+
In Darmstadt-Griesheim konnte die Polizei Friedhofsdiebe auf frischer Tat schnappen. (Symbolbild)

Einsatz in Griesheim

Grabräuber auf frischer Tat geschnappt - Polizei hatte aufmerksame Helfer

Dank aufmerksamen Helfern konnte die Polizei in Darmstadt-Griesheim Grabräuber auf frischer Tat schnappen.

Darmstadt-Griesheim - Dank aufmerksamen Helfern konnte die Polizei Grabräuber auf frischer Tat schnappen.

Geräusche auf Friedhof in Darmstadt

Bereits vor einigen Tagen war ein Fall bekannt geworden, dass Diebstähle auf dem Friedhof in Darmstadt-Griesheim verübt wurden. Das hatten auch aufmerksame Anwohner mitbekommen Am 5. April verständigten sie daher auch umgehend die Polizei, nachdem sie auf dem Friedhof Geräusche hörten.

Die Anwohner beobachteten insgesamt vier Täter, die sich an Urnengräbern zu schaffen machten. Außerdem waren Taschenlampen zu erkennen. Die Geschehnisse wurden am Telefon zunächst 1:1 der Polizei mitgeteilt, die daraufhin sofort mehrere Streifen nach Griesheim schickte.

Polizei schnappt Diebe auf frischer Tat

Kurz darauf trafen die Streifen vor Ort ein und umstellten den Friedhof. Durch die genaue Beschreibung der Anwohner, konnten die Täter schnell gefunden und drei von ihnen noch vor Ort festgenommen werden. Außerdem kam auch ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera zum Einsatz.

Polizei dankt Anwohnern

Das vorbildliche Handelnder Anwohner veranlasste die Leitungen der Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg, des 2. Polizeireviers und der Polizeistation Griesheim dazu, den Anwohnern "DANKE" zu sagen. Diese Wertschätzung erfolgte in Form einer Einladung zur Polizeistation Griesheim, der auch der Bürgermeister der Stadt Griesheim folgte.

(red)

Lesen Sie auch:

Streit zwischen zwei Frauen an der Fleischtheke führt zur plötzlichen Schlägerei

Ein Streit an einer Fleischtheke eines Lebensmittelmarktes führte zu einer Schlägerei zwischen zwei Frauen.

Mann spaziert mit Whiskeyflasche über Autobahn - Polizei staunt nicht schlecht

Ein betrunkener Mann spaziert mit einer Whiskeyflasche über die A7 und versucht vorbeifahrende Fahrzeuge anzuhalten. Die Autofahrer schlagen sofort Alarm.

Brutale Attacke: Busfahrer schwer verletzt - Polizei veröffentlicht Foto

Ein Busfahrer wird in Marburg attackiert, er muss in die Klinik. Die Polizei veröffentlicht ein Foto vom mutmaßlichen Täter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare