+

Niederursel

Drei Autos in Flammen - Polizei vermutet Brandstiftung

Drei Autos, die im Hammarskjöldring in Frankfurt-Niederursel abgestellt waren, sind in der Nacht zum Samstag in Brand geraten. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

In der Nacht zum Samstag sind im Hammarskjöldring in Frankfurt-Niederursel drei Autos in Brand geraten.

Wie die Polizei mitteilt, fing zunächst gegen 2.30 Uhr ein VW Golf Feuer, der auf Höhe der Hausnummer 9 geparkt war. Der Golf brannte komplett aus.

Die Flammen griffen auf einen danebenstehenden Ford Focus über und setzten auch ihn in Brand. Am Ford entstand hoher Schaden, er brannte aber nicht total aus.

Gegen 3.30 Uhr fing schließlich ein Opel Combo C auf dem Parkplatz der Ernst-Reiter-Schule Feuer und brannte aus.

Verletzt wurde niemand. Die Polizei geht von einem Zusammenhang zwischen den Vorfällen aus und vermutet Brandstiftung. Der Schaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro.

Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 069 755 53 111.

red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare