Der Eber ist das Markenzeichen der Gentlemen

  • schließen

„Irving Gin“ hat den Eber im Logo. Ein Zeichen für die Eberesche, also Vogelbeere. Zudem stammt Philipp de Bruijn aus der Familie Eberwein, was übersetzt „Irving“ heißt.

„Irving Gin“ hat den Eber im Logo. Ein Zeichen für die Eberesche, also Vogelbeere. Zudem stammt Philipp de Bruijn aus der Familie Eberwein, was übersetzt „Irving“ heißt. Die Krone symbolisiert England, das Mutterland des Gins.

Die Zahl 30 im Logo bleibt ihr Geheimnis. Mit dem Preis hat es nichts zu tun, ihre 0,5 Liter-Flasche kostet in Läden und Lokalen der Region ein klein wenig mehr.

Für das nächste Frühjahr kündigt das kreative Trio zwei neue Spirituosen an. Ebenso wie Lifestyle-Artikel für den modernen Mann, denn ihre Firma haben sie bewusst „4 Gents“ genannt – „für Gentlemen“.

Sie selbst leben den English-Style gerne vor, sind durch diese Leidenschaft beim Gin auf den Geschmack gekommen – Philipp de Bruijn als halber Holländer mit einem Umweg über den dortigen Genever. Zudem lebte er eine Zeit lang in Afrika, wo es viel Gin Tonic gab.

Wohin es mit „Irving Gin“ noch geht? Die Drei können sich vieles vorstellen. De Bruijn: „Wenn eine Tür aufgeht, werden wir auf jeden Fall mal reingucken.“

(wein)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare