Ehrlicher Finder gibt 1000 Euro in bar bei der Polizei ab

Ein ehrlicher Finder hat in Alheim (Landkreis Hersfeld-Rotenburg) 1000 Euro auf der Straße entdeckt und bei der Polizei abgegeben. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, fand der 50-jährige Mann die

Ein ehrlicher Finder hat in Alheim (Landkreis Hersfeld-Rotenburg) 1000 Euro auf der Straße entdeckt und bei der Polizei abgegeben. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, fand der 50-jährige Mann die Geldscheine nebst Geldbörse mit Ausweisen und Kreditkarten. Die Polizei ermittelte den Besitzer daraufhin in Österreich. Der 55-jährige Deutsche mit Wohnsitz in Österreich hatte das Geld auf seinem Autodach liegengelassen und war losgefahren. Als er bemerkte, dass die Börse mit dem Geld fehlt, sei er die Strecke zwar noch einmal abgefahren, habe aber nichts gefunden, sagte ein Polizeisprecher. Dem 55-Jährigen wird das Geld jetzt zugestellt.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare