+
Männer der Feuerwehr sitzen in einem Löschfahrzeug.

Blaulicht

Elektroofen löst Wohnhausbrand aus: 100.000 Euro Schaden

Ein defekter Elektroofen hat in der Nacht zum Freitag offenbar einen Wohnhausbrand verursacht. Drei Bewohner des Hauses in Allendorf (Landkreis Gießen) hätten sich selbst ins Freie retten können und

Ein defekter Elektroofen hat in der Nacht zum Freitag offenbar einen Wohnhausbrand verursacht. Drei Bewohner des Hauses in Allendorf (Landkreis Gießen) hätten sich selbst ins Freie retten können und seien unverletzt geblieben, sagte ein Sprecher der Polizei. Einer der Bewohner habe erklärt, ein defekter Elektroofen habe das Feuer im Dachstuhl des Hauses ausgelöst. Die Feuerwehr löschte den Brand in den frühen Morgenstunden. Die Polizei schätzte den Sachschaden zunächst auf rund 100 000 Euro.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare