+
Die vier verkohlten Stützpfeiler des Goetheturms in Frankfurt am Main.

Brandstiftung

Fast 150 000 Euro Spenden für neuen Goetheturm

Für den Wiederaufbau des abgebrannten Frankfurter sind inzwischen fast 150 000 Euro gespendet worden. Das teilte Stadträtin Rosemarie Heilig (Grüne) am Donnerstag im Ausschuss für Umwelt und Sport mit. Die exakte Summe betrug demnach 148 660 Euro.

Für den Wiederaufbau des abgebrannten Frankfurter sind inzwischen fast 150 000 Euro gespendet worden. Das teilte Stadträtin Rosemarie Heilig (Grüne) am Donnerstag im Ausschuss für Umwelt und Sport mit. Die exakte Summe betrug demnach 148 660 Euro.

Der 43 Meter hohe, hölzerne Aussichtsturm fiel im Oktober 2017 vermutlich Brandstiftung zum Opfer. Die Kosten für den Wiederaufbau wurden bisher auf rund zwei Millionen Euro geschätzt. Derzeit laufen laut Heilig unter anderem statische Prüfungen. Nach den vorläufigen Planungen sollen die Holzarbeiten vor Ort von Ende 2019 bis Mitte 2020 dauern.

Heilig informierte auch über den Stand bei zwei abgebrannten Pavillons im Frühjahr und Sommer 2017 im koreanischen und chinesischen Garten mit einem Schaden von insgesamt mehr als 1,7 Millionen Euro. Die Wiedereröffnung sei bis Sommer 2019 geplant, erklärte Heilig. Auch in diesen Fällen geht die Polizei von aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare