Feuer hinterlässt Haus unbewohnbar: 100 000 Euro Schaden

Flammen haben in Kassel ein Wohnhaus zerstört und großen Schaden hinterlassen. Der Brand brach am späten Dienstag im Stadtteil Wehleiden aus, wie die Feuerwehr am Mittwoch mitteilte.

Flammen haben in Kassel ein Wohnhaus zerstört und großen Schaden hinterlassen. Der Brand brach am späten Dienstag im Stadtteil Wehleiden aus, wie die Feuerwehr am Mittwoch mitteilte. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand bereits das Wohnzimmer im Erdgeschoss des Hauses in Vollbrand. Die 86 Jahre alte Bewohnerin war durch den Rauchmelder auf die Flammen aufmerksam geworden und konnte rechtzeitig das Haus verlassen. Dieses war vorerst unbewohnbar. Feuerwehr und Polizei schätzten den Sachschaden auf 100 000 Euro. Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen davon aus, dass ein technischer Defekt den Brand auslöste.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare