Feuerwehr

Feuer in Sägewerk: Drei Millionen Euro Schaden

Ein Brand in einem Sägewerk hat bei Bad Arolsen-Mengeringhausen (Waldeck-Frankenberg) einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Verletzt wurde bei dem Feuer in der Nacht zu Samstag niemand, wie die Polizei mitteilte.

Ein Brand in einem Sägewerk hat bei Bad Arolsen (Kreis Waldeck-Frankenberg) einen hohen Schaden angerichtet. In einer ersten Schätzung nannte ein Polizeisprecher in Kassel am Samstag eine Schadenshöhe von rund drei Millionen Euro. Verletzt wurde bei dem Feuer in der Nacht zu Samstag niemand.

Der Brand hatte im Ortsteil Mengeringhausen einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Das Sägewerk brannte in voller Ausdehnung, mehrere Hallen standen in Flammen. Ein Radlader brannte nach Polizeiangaben aus. Sechs bis sieben Feuerwehren waren demnach an den Löscharbeiten beteiligt, die bis in den Morgen hinein andauerten. Die Brandursache war zunächst unklar. Die Bundesstraße 252 wurde gesperrt, hieß es. Die Kriminalpolizei nahm am Vormittag ihre Ermittlungen zur Ursache auf. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare