Polizeieinsatz

Fleischwaren mit Nägeln gespickt: Tierköder ausgelegt

Gefährliche Leckerli: Unbekannte haben in Osthessen Fleischköder mit Nägeln ausgelegt. Eine Frau aus Niederaula (Kreis Hersfeld-Rotenburg) fand eine präparierte Frikadelle und einen Schwartenmagen, wie die Polizei am Freitag berichtete. Ersten Ermittlungen zufolge waren sie in den vergangenen drei Wochen nahe der Verbindungsstraße zwischen Kerspenhausen und Beiershausen (Kreis Hersfeld-Rotenburg) ausgelegt worden. Ob durch die Köder Tiere getötet wurden, ist bisher nicht bekannt. (dpa)

Gefährliche Leckerli: Unbekannte haben in Osthessen Fleischköder mit Nägeln ausgelegt. Eine Frau aus Niederaula (Kreis Hersfeld-Rotenburg) fand eine präparierte Frikadelle und einen Schwartenmagen, wie die Polizei am Freitag berichtete. Ersten Ermittlungen zufolge waren sie in den vergangenen drei Wochen nahe der Verbindungsstraße zwischen Kerspenhausen und Beiershausen (Kreis Hersfeld-Rotenburg) ausgelegt worden. Ob durch die Köder Tiere getötet wurden, ist bisher nicht bekannt. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare