+
Ein Schild mit der Aufschrift "Unfall".

Unfall auf A4

Frau stirbt bei Unfall auf Autobahn: Drei Schwerverletzte

Bei einem Unfall auf der A4 zwischen Herleshausen im Werra-Meißner-Kreis und dem thüringischen Gerstungen ist am Samstag eine 65-jährige Frau ums Leben gekommen. Drei weitere Menschen erlitten schwere Verletzungen, wie die Polizei in Fulda mitteilte.

Bei einem Unfall auf der A4 zwischen Herleshausen im Werra-Meißner-Kreis und dem thüringischen Gerstungen ist am Samstag eine 65-jährige Frau ums Leben gekommen. Drei weitere Menschen erlitten schwere Verletzungen, wie die Polizei in Fulda mitteilte.

Auf regennasser Fahrbahn war der 46-jährige Fahrer des Autos offenbar aufgrund eines defekten Reifens ins Schleudern geraten und nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen prallte gegen einen Baum. Der Fahrer und zwei Mitfahrer wurden in Krankenhäuser gebracht. Die 65-Jährige hatte auf der Rückbank gesessen und starb noch am Unfallort.

In Richtung Osten war die Autobahn für rund dreieinhalb Stunden voll gesperrt; die Fahrbahn in westlicher Richtung war wegen der Landung eines Rettungshubschraubers für etwa eine Stunde blockiert.

(dpa)

Lesen Sie auch: Tödlicher Unfall auf A4: Transporterfahrer erliegt Verletzungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare