Frontalcrash auf Bundesstraße

Zwei Menschen sind bei einem Zusammenstoß zweier Autos auf der Bundesstraße 27 zwischen Fulda und Hünfeld verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war eine 54-Jährige bei Marbach (Landkreis Fulda)

Zwei Menschen sind bei einem Zusammenstoß zweier Autos auf der Bundesstraße 27 zwischen Fulda und Hünfeld verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war eine 54-Jährige bei Marbach (Landkreis Fulda) am Dienstagnachmittag aus noch ungeklärter Ursache mit dem entgegenkommenden Wagen einer 56-Jährigen kollidiert. Durch den Aufprall wurde die Hinterachse des Autos der 56-Jährigen herausgerissen - das Teil schleuderte gegen einen dritten Wagen, dessen Fahrer unverletzt blieb. Die 54-Jährige kam schwer verletzt in ein Krankenhaus, die 56-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Der Sachschaden wird auf rund 25 500 Euro geschätzt.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare