Frontal stießen diese beiden Fahrzeuge zusammen. Die drei Insassen wurden alle schwer verletzt in Kliniken gefahren und geflogen.
+
Frontal stießen diese beiden Fahrzeuge zusammen. Die drei Insassen wurden alle schwer verletzt in Kliniken gefahren und geflogen.

Unfall bei Elz

Frontalunfall bei Elz: Drei Schwerverletzte

Glei

Gleich drei schwer verletzte Personen waren Freitagmittag nach einem Unfall auf der  L3447 kurz vor Ortseingang von Görgeshausen zu beklagen.

Ein 52-jähriger Fahrer aus Nentershausen befuhr mit seinem Pkw die Straße aus Richtung Staffel kommend in Richtung Görgeshausen. Kurz vor der Landesgrenze zu Rheinland-Pfalz kam der Fahrer mit seinem Pkw in einer lang gezogenen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte dort mit dem Pkw eines 49-jährigen Mannes aus Bilkheim frontal zusammen. In dem Fahrzeug des 49-Jährigen saß als Beifahrerin seine 16-jährige Tochter, die mit schweren Verletzungen in eine Klinik nach Koblenz mit dem Rettungshubschrauber geflogen wurde. Die beiden Fahrer wurden ebenfalls schwer verletzt und kamen nach Versorgung durch die drei Notärzte in Krankenhäuser.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Görgeshausen und Nentershausen mussten die Verletzten mit Rettungsscheren aus den Fahrzeugen befreien. Bei dem 52-Jährigen handelt es sich dazu um einen Feuerwehrkameraden aus Nentershausen. Daher war auch die Notfallseelsorge im Einsatz. Über die genaue Unfallursache wird ein Sachverständiger zum Einsatz kommen. Nach ersten Erkenntnissen wird ein Reifenplatzer am Fahrzeug des Mannes aus Nentershausen nicht ausgeschlossen. Die L3447 war über mehrere Stunden komplett gesperrt. kdh

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare