Fünf Verletzte und beschädigte Autos bei Unfall auf B 26

Fünf Leichtverletzte, fünf beschädigte Autos, zwei Stunden Vollsperrung und 40 000 Euro Schaden waren die Folgen eine Unfalls auf der Bundesstraße 26 bei Roßdorf in Südhessen am Sonntagabend.

Fünf Leichtverletzte, fünf beschädigte Autos, zwei Stunden Vollsperrung und 40 000 Euro Schaden waren die Folgen eine Unfalls auf der Bundesstraße 26 bei Roßdorf in Südhessen am Sonntagabend. Ein Arzt, der zufällig an der Unfallstelle vorbeifuhr, habe Erste Hilfe geleistet, berichtete die Polizei in Südhessen am Montag.

Eine 27-Jährige aus Dieburg übersah beim Überholen ein entgegenkommendes Auto. Der 30-Jährige aus Groß-Umstadt konnte nicht rechtzeitig bremsen und fuhr nahezu ungebremst auf ihr Fahrzeug auf. Beide prallten gegen die Mittelleitplanke und blieben dort liegen. Ein 76-Jähriger aus Roßdorf sah das nicht rechtzeitig und fuhr in einen der beiden Wagen. Zwei weitere Autos wurden durch herumliegende Fahrzeugteile beschädigt.

Verletzt wurden die Fahrer der ersten beiden Unfallautos und ihre insgesamt drei Mitfahrer. Sie wurden durch Notarzt und Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare