1. Startseite
  2. Region

Geldbote überfallen - Täter flüchten mit mehreren tausend Euro

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Zwei Männer haben in Frankfurt einen Geldboten überfallen.

Zwei Männer haben in Frankfurt einen Geldboten überfallen. Sie raubten einen Rollkoffer mit mehreren tausend Euro und flüchteten dann unerkannt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Der 52-jährige Geldbote sei am Montagabend zu Fuß unterwegs gewesen, als ihn die beiden Täter unvermittelt mit Fäusten traktiert und ihm  Pfefferspray ins Gesicht gesprüht hätten. Das Opfer wurde leicht verletzt.

(dpa)

Auch interessant

Kommentare