1. Startseite
  2. Region
  3. Gießen

Messerattacke in der Innenstadt: Fragezeichen hinter Motiv - Polizei sieht Fluchtgefahr

Erstellt:

Von: Alexander Gottschalk, Christian Weihrauch

Kommentare

Bei einem Angriff in Gießen ist ein Mensch verletzt worden (Symbolbild).
Bei einem Angriff in Gießen ist ein Mensch verletzt worden (Symbolbild). © David Inderlied/dpa/Illustration

In Gießen kommt es am Sonntag (03.04.2022) zu einer Messerattacke. Ein Verdächtiger wird festgenommen. Nun laufen die Ermittlungen.

Update vom Montag, 04.04.2022, 11.32 Uhr: Nach der Messerattacke am Sonntag (03.04.2022) auf dem Seltersweg in Gießen soll der mutmaßliche Angreifer am Montagnachmittag (04.04.2022) vor den Haftrichter kommen. Es bestehe Fluchtgefahr, sagte ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Dem 45-Jährigen wird gefährliche Körperverletzung vorgeworfen.

Die Hintergründe der Bluttat sind weiterhin unklar. Der Verdächtige äußerte sich den Angaben zufolge nicht zu den Vorwürfen. Auch eine psychologische Begutachtung lehnte der Mann ab. Hinweise auf eine politisch motivierte Tat gab es laut der Gießener Polizei zunächst nicht.

Der 45-Jährige soll bei einer Veranstaltung einen Mann mit einem Messer angegriffen und leicht verletzt haben. Passanten nahmen den mutmaßlichen Messerstecher fest und übergaben ihn der Polizei. Wegen der Aktion „Sport in der City“ und des verkaufsoffenen Sonntags war in der Gießener Innenstadt viel los gewesen.

Messerattacke in der Innenstadt: Hintergründe noch nicht ganz geklärt

Erstmeldung vom Sonntag, 03.04.2022, 19.23 Uhr: Gießen – Heftige Messerattacke in Gießen: Ein Mensch ist am Sonntag (03.04.2022) gegen 17 Uhr bei einem Angriff leicht verletzt worden, teilte die Polizei mit. Nähere Angaben zur Person gibt sie nicht heraus.

Kurz vor 17 Uhr gingen bei der Polizei in Gießen mehrere Notrufe ein. Zeugen berichteten, dass es auf dem Seltersweg eine Messerstecherei gegeben haben soll. Passanten hatten anschließend, noch bevor die ersten Streifen der Polizei dort waren, einen 45-Jährigen festgenommen, berichten die Ermittler.

Hintergründe des Angriffs in Gießen sind unklar

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei griff der 45-Jährige alleine einen Menschen mit einem Messer an und verletzte ihn dabei leicht. Die Hintergründe der Attacke in Gießen sind unklar.

Die Ermittlungen dazu dauern derzeit an. Weitere Auskünfte gibt die Polizei aktuell nicht. Sie nimmt sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 0641 -7006 6555 entgegen. (chw)

Erst kürzlich kam es ebenfalls zu einer Messerattacke in Gießen*: Drei Unbekannte drangen in eine Wohnung ein und attackierten einen 22-Jährigen. *www.giessener-allgemeine.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion