Jungfernfahrt in eine neue Ära

Klimafreundlicher Bahnverkehr

Jungfernfahrt in eine neue Ära

Zum Fahrplanwechsel am Sonntag erst sechs von 27 Wasserstoffzügen ausgeliefert.
Jungfernfahrt in eine neue Ära
Ab jetzt wird an der Kläranlage ganz tief gebuddelt

Bauprojekt gestartet

Ab jetzt wird an der Kläranlage ganz tief gebuddelt
Ab jetzt wird an der Kläranlage ganz tief gebuddelt

Städtebauliches Entwicklungskonzept

Der Steinbach soll wieder ans Tageslicht

Zwei Mal Fördergeld: 1,52 Millionen für „Alte Dorfmitte“ und 2 Millionen für „Soziale Stadt“.
Der Steinbach soll wieder ans Tageslicht

Coronavirus

Infektionswelle im Hochtaunuskreis: Viele Kinder und Erzieher krank

Im Hochtaunuskreis erkranken viele Kinder und Erzieher. Der Andrang in Arztpraxen im Kreis ist groß. Kitas legen indes Gruppen zusammen.
Infektionswelle im Hochtaunuskreis: Viele Kinder und Erzieher krank

Infrastrukturprojekt in Bad Homburg

So könnte das neue Kurhaus aussehen

Gebäudeteil des Maritim wird ausgespart. Bis April Kostenentwürfe.
So könnte das neue Kurhaus aussehen

Weihnachtsmarkt in Stierstadt

Kräuterschnaps vom „Sinterklaas“
Endlich wieder traditioneller Adventsmarkt mit hohem Besuch aus Holland.
Kräuterschnaps vom „Sinterklaas“
Bad Homburg

Literaturfestival in Bad Homburg

Mendl liest den Text nicht - er zelebriert ihn

Als säße man mit den Buddenbrooks unterm Weihnachtsbaum: Schauspieler Michael Mendl begeistert mit Lausbuben-Charme und lässt Literatur zum Kino im …
Mendl liest den Text nicht - er zelebriert ihn
Steinbach

Adventlichkeiten

Steinbach: Wie eine große Feier mit Freunden

Ein Hauch von Marrakesch im Taunus: Der Weihnachtsmarkt bietet mehr als Glühwein und Bratwurst.
Steinbach: Wie eine große Feier mit Freunden

Weihnachtsdiebstahl

Weihnachtswunder: Mann klaut Deko – dann plagt ihn sein schlechtes Gewissen

Weihnachtswunder: Mann klaut Deko – dann plagt ihn sein schlechtes Gewissen

Literatur zu Veranstalterlegende

Ein Leben wie ein Kinofilm

Buch über den legendären Impresario Fritz Rau zeichnet sein Wirken nach.
Ein Leben wie ein Kinofilm

Podiumsdiskussion in Königstein

„Klarer Gegenentwurf zum Schrecken der NS-Zeit“

Führende Köpfe bewerten die Hessische Verfassung als Perle und Kompass in unsicheren Zeiten.
„Klarer Gegenentwurf zum Schrecken der NS-Zeit“

Weihnachtsmarkt in Kronberg

Zweitägiger Budenzauber in der Altstadt und auf der Burg

Unter den rund 100 Ständen beim Weihnachtsmarkt sind sechs neue Vereine. Stadt bittet darum, kostenlose Pendelbusse zu nutzen.
Zweitägiger Budenzauber in der Altstadt und auf der Burg

Ortsbeiratsitzung in Königstein

Ehemalige Gaststätte „Zur Linde“ soll wieder zum Landgasthof werden

Investor Christoph Schwarzer stellt im Ortsbeirat sein Konzept vor. Es sieht einen Biergarten, einen Vereinstreff und vier Wohnungen vor.
Ehemalige Gaststätte „Zur Linde“ soll wieder zum Landgasthof werden

Tag der offenen Tür in Königstein

So eine Harfe ist richtig groß
So eine Harfe ist richtig groß

Barrios Guitar Quartet in Wehrheim

Wehrheim. Alle Freunde klassischer Gitarrenmusik dürfen sich am vierten Adventssonntag, 18. Dezember, um 17 Uhr wieder auf ein Konzert des Barrios Guitar Quartet in der evangelischen Kirche in Wehrheim freuen. Unter dem Titel »Tempi moderni« werden die vier Gitarristen Eugen Drabynka, Igor Klokov, Martin Wentzel und Kalin Yanchev Musik aus vier Jahrhunderten zu Gehör bringen.
Barrios Guitar Quartet in Wehrheim

Die Nacht der fünf Tenöre

Oberursel . »Die Nacht der fünf Tenöre« ist am Donnerstag, 19. Januar 2023, in der Stadthalle in Oberursel zu erleben. Auch in den aktuellen Zeiten der Corona Krise und des Ukrainekrieges sehnen wir uns nach Freude und Harmonie. Die Musik, insbesondere die Klassische, schafft es, diese Bedürfnisse zu stillen. Die fünf Tenöre erreichen Jahr für Jahr Tausende von Gästen mit ihrer Klassik-Konzert-Reihe, die in Fachkreisen zu Recht als Klassik-Konzert der Extraklasse bezeichnet wird, die nun seit 19 Jahren jährlich in großen Konzerthäusern gastiert.
Die Nacht der fünf Tenöre

Woher kommt er?

Königstein . Zu einer Veranstaltung rund um die Geschichte des Weihnachtsbaumes- lädt das Waldhaus im Arboretum Main-Taunus (Am Weißen Stein) am 13. Dezember von 18 bis 19.30 Uhr ein. Dr. Katrin Reichel trägt dazu Texte vor. Erwachsene zahlen 5, Kinder zwei Euro Eintritt. red
Woher kommt er?