1. Startseite
  2. Region
  3. Hochtaunus

133 Blutspenden an einem Abend

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Wehrheim (red). Auch in Corona-Zeiten gilt: Wer gesund und fit ist, kann zum Blutspenden kommen und sollte dies auch tun. Deshalb freut sich das DRK Wehrheim über insgesamt 133 Blutspenden beim jüngsten Termin in der Limesschule. Zuvor musste man sich online auf der Blutspendeseite einen Termin für die Blutspendeliege buchen. Durch die Terminvergabe gibt es dadurch keine Wartezeiten mehr.

Blut spenden ist immer wichtig - auch in der Corona-Krise oder jetzt im Ukraine-Krieg. Besonders freute sich das DRK über elf Erstspender. Als kleines Dankeschön erhielten alle Spender einen Beutel mit Süßigkeiten. Zum Vormerken: Der nächste Termin ist am Freitag, 6. Mai.

Auch interessant

Kommentare