1. Startseite
  2. Region
  3. Hochtaunus

40 Kilometer rund um Usingen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Usingen/Neu-Anspach/Wehrheim (red). Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Usinger Land bietet am kommenden Sonntag, 8. Mai, eine Tagestour auf der Buchfinkenroute um Usingen an. Die 2011 mithilfe des ADFC entstandene, ausgeschilderte und im vergangen Jahr überarbeitete Buchfinkenroute ist etwa 40 Kilometer lang und Teil des ADFC-Radtouristik-Konzepts, bei dem die Kommunen untereinander verknüpfte Rundrouten erhalten sollen.

Die Radtour beginnt in Neu-Anspach am Bürgerhaus um 10 Uhr und in Westerfeld um etwa 10.15 Uhr in der Ortsmitte (Eiche), eine geringe Verspätung ist ab Westerfeld möglich. Kurz nach Westerfeld wird dann auf die Buchfinkenroute eingeschwenkt, deren Hauptroute mit auffälligen roten Plaketten ausgewiesen ist, auf denen ein stilisierter Buchfink mit Fahrrad abgebildet ist. An den Eschbacher Klippen ist eine Vesperpause geplant. Eventuell bietet sich nachmittags eine Einkehrmöglichkeit zu Kaffee und Kuchen.

Beschilderung in Neu-Anspach fehlt

Während Usingen die Beschilderung fortlaufend verbessert, hat inzwischen auch die Gemeinde Wehrheim eine eigene Rundroute, an der der ADFC maßgeblich mitgewirkt hat. Die Beschilderung gibt es dort zunächst in einer Fahrtrichtung, die Gegenrichtung soll dieses Jahr noch ergänzt werden.

Der ADFC Usinger Land wünscht sich nach eigenen Angaben eine solche Runde auch für Neu-Anspach, entsprechende Entwürfe des ADFC gebe es bereits seit vielen Jahren. Leider seien bisher keine konkreten Aktivitäten seitens der Stadt Neu-Anspach hierzu erkennbar - trotz diverser Anstoßversuche.

Auch interessant

Kommentare