Ressortarchiv: Hochtaunus

Info: Ausschneiden und mitbringen

Das Freilichtmuseum Hessenpark macht allen Lesern der Taunus Zeitung in den Sommerferien ein besonderes Angebot. Wer diesen Text ausschneidet, mitbringt und an der Kasse vorlegt, erhält einen Rabatt.
Info: Ausschneiden und mitbringen

Partnerschaft mit Mishikish

Weltkirchliche Lebendigkeit

Wie katholischer Glaube die Welt zusammenhält, zeigen die vielen Partnerschaften, die Gemeinden im Bistum Limburg pflegen. Neu-Anspach ist mit Mishikishi in Sambia verschwistert. Ein Austausch, der …
Weltkirchliche Lebendigkeit

Zum Thema: Dieses Mal scheitern die Grünen im Parlament mit einem Antrag

Das war zu viel für Wolfgang Paris (CDU), den Vorsitzenden des Ausschusses für Bau und Verkehr. Wolfgang Schmitz hatte für die Grünen im Gemeindeparlament ein Verkehrskonzept beantragt und dabei
Zum Thema: Dieses Mal scheitern die Grünen im Parlament mit einem Antrag

Der Fluss fällt regelmäßig trocken

Kaum noch Leben in der Weil

Die Weil ist in ihrem Oberlauf trocken. Wieder mal. Erst ab Emmershausen fließt etwas Wasser in Richtung Lahn. Die Folge: Die Weil ist tot! Kann ein „Runder Tisch“ Abhilfe schaffen?
Kaum noch Leben in der Weil

Kommentar: Ohne neues Konzept geht es nicht

Man muss kein Prophet sein, um zu erkennen, dass der Verkehr eines der zentralen Themen für den anstehenden Kommunalwahlkampf im Apfeldorf sein wird.
Kommentar: Ohne neues Konzept geht es nicht

„Partyszene“ rund ums Bürgerhaus macht sich rar

Es ist ruhiger geworden

Das Alkoholverbot rund um das Bürgerhaus zeigt Wirkung. Die Ordnungsbehörden, Hausmeister Pippinger und die Senioren stellen fest, dass vieles besser geworden ist.
Es ist ruhiger geworden

Makler kümmert sich ums Forum

Was wird aus dem Filetstück?

Neues Leben braucht das Forum. Neue Hoffnungen schürt Kai Fetzer, der Immobilienmakler, der das Gebäude erst vor kurzem unter seine Vermarktungs-Fittiche genommen hat – verbunden mit großen …
Was wird aus dem Filetstück?

Trffen der Wernborner Bürger

Aus dem Frühstück wird ein Abendessen

Essen und Trinken hält bekanntlich Leib und Seele zusammen. Erst recht, wenn man’s in trauter Runde tut, wie jüngst die Dorfbewohner von Wernborn.
Aus dem Frühstück wird ein Abendessen

Besonderes Programm im Hessenpark

Zu Besuch im Posthaus

Für die Ferien hat der Hessenpark ein ganz besonderes Programm auf die Beine gestellt. So lädt noch bis Samstag die Töpferwoche dazu ein, in dem Freilichtmuseum ein paar spannende Stunden zu …
Zu Besuch im Posthaus

Wehrheim kämpft mit dem Verkehr im Ortskern

Und ab durch die Mitte...

Dass Autos in den Ortskern fahren, ist ausdrücklich gewollt – immerhin sollen in der Mitte das Leben und der Handel pulsieren. Doch das bringt auch Probleme mit sich, die einige Wehrheimer nerven.
Und ab durch die Mitte . . .

Open Air an den Klippen

Grillen für neues DRK-Domizil

Das Open Air an den Klippen gibt es schon seit vielen Jahren. Nun hat das DRK die Regie übernommen, und wie sich am Sonntag zeigte, war das die richtige Entscheidung – die „Bude“ war voll.
Grillen für neues DRK-Domizil

Mit den Genossen in die Kläranlage

Die Wasserversorgung steht heute im Mittelpunkt des ersten Ferienfraktionstermins der SPD Wehrheim. Um 17 Uhr wollen sich Partei und Gäste die Kläranlage des Abwasserverbandes Oberes
Mit den Genossen in die Kläranlage

Gemünden feiert Backesfest

Wenn die Landfrauen den Gemündener Backes anheizen, dauert es nicht mehr lange, bis der Ort sich die Lippen leckt. Am Samstag, 8. August wird es so weit sein.
Gemünden feiert Backesfest

Landfrauen erkunden den Winterstein

Über 40 Wehrheimer Landfrauen gingen jüngst mit dem Wehrheimer Jagdaufseher Michael Linke auf Tour. Ziel der Wanderung, die am Parkplatz der Reitanlage Pfaffenwiesbach startete, war das Forsthaus …
Landfrauen erkunden den Winterstein

Die Jugend darf zaubern

Das Jugendbildungswerk des Hochtaunuskreises bietet wieder einen Zauber-Workshop an, bei dem Bühnenluft geschnuppert werden kann. Der Workshop findet am 4. und 5.
Die Jugend darf zaubern

Schützen laden zu Lamm und Steak

Der Schützenverein Michelbach hat für seine Grillfeier genau den richtigen Tag gewählt – auf jeden Fall, was das Wetter betrifft. Denn am morgigen Samstag soll’s ja richtig schön werden.
Schützen laden zu Lamm und Steak

Speisen statt reisen

Da der VdK-Ortsverband Wernborn in diesem Jahr keinen Ausflug unternimmt, hat der Vorstand ein Grillfest für Samstag, 22. August, geplant.
Speisen statt reisen

Wanderung um den Zacken

Der Taunusklub Usingen lädt für kommenden Sonntag, 2. August, zur etwa neun Kilometer langen Wanderung „Um den Zacken“ ein. Die Führung übernimmt Heidrun Rogge.
Wanderung um den Zacken

Wie alt sind die denn!

Fast jeder will sie, fast jeder hat sie, und nur die wenigsten kümmern sich um sie: die Homepage.
Wie alt sind die denn !

Parkscheibe ins Auto legen

Der Neu-Anspacher Gewerbeverein erinnert alle Autofahrer daran, ihre Parkscheibe auf den öffentlichen Parkplätzen immer hinter die Windschutzscheibe zu legen.
Parkscheibe ins Auto legen

Den Feldberg im Visier

Sie haben ihn Tag für Tag vor Augen, jetzt möchten die Wanderfreunde den Feldberg näher erkunden. Am Sonntag, 9. August, machen sie sich zur Wandertour auf, Start ist um 13.30 Uhr am
Den Feldberg im Visier

Kunsttage auf dem Schloss

Heute um 18 Uhr beginnen die Kunsttage unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Axel Bangert auf Schloss Neuweilnau. Zum Auftakt gibt es eine Vernissage und dazu musikalische Unterhaltung
Kunsttage auf dem Schloss

Basar für einen guten Zweck

Auch in diesem Spätsommer findet wieder ein sortierter Kinderkleiderbasar der Frauengruppe „Miteinander“ in der Evangelisch-methodistischen Kirche in Brombach statt. Am Samstag, 19.
Basar für einen guten Zweck

Brötchen-Tipps von der Fachfrau

Wer überlegt schon groß, wie sie hergestellt wurden, wenn man sich seine Brötchen fürs Frühstück holt. Sollte man aber eventuell. Denn ein Seminar zeigte, welche Vorteile es hat, frische Zutaten für …
Brötchen-Tipps von der Fachfrau

Mauloffs Wehr zeigt ihr Können

Die Freiwillige Feuerwehr Mauloff öffnet am morgigen Samstag die Türen ihres Gerätehauses weit – und hofft, dass möglichst viele Mauloffer und interessierte Gäste hineinschauen.
Mauloffs Wehr zeigt ihr Können