Ressortarchiv: Hochtaunus

Heinzenberg verbrennt die Bäume

Das Winterwetter kommt für die Freiwillige Feuerwehr Heinzenberg gerade rechtzeitig: Denn am Samstag, 9. Januar steht auf dem Sportplatz im Ortsteil das traditionelle Verbrennen der
Heinzenberg verbrennt die Bäume

„Ein Dankeschön alleine reicht nicht mehr“

Der Schmittener Bürgermeister sorgt sich um die Ehrenamtlichen. Und er fragt: Wohin mit den vielen Flüchtlingen?
„Ein Dankeschön alleine reicht nicht mehr“

Auge um Auge führen die Würfel zum Brötchen

Auch wenn die Läden am Silvesterabend geschlossen haben, gab es in Friedrichsthal großen Umsatz: 300 Brötchen und 100 Schokoküsse wechselten den Besitzer.
Auge um Auge führen die Würfel zum Brötchen

Rauchverschlüsse für Usinger Wehren

Die Feuerwehr Usingen hat eine neue Ausstattung bekommen. Der sogenannte mobile Rauchverschluss, den die Sparkassenversicherung nun überreichte, hilft in brennenden Häusern, Türen schnell rauchdicht
Rauchverschlüsse für Usinger Wehren

Knabbernd den Wahlkampf eröffnet

Wer dachte, dass die heiße Phase des Wahlkampfs in Wehrheim erst mit dem neuen Jahr – und möglicherweise erst nach der Fastnachtskampagne – beginnt, hat sich geirrt: Mit über 600 kleinen
Knabbernd den Wahlkampf eröffnet

Am Montag ziehen die ersten Flüchtlinge ins „Haus Freund“

Der Flüchtlingsstrom verstärkt sich. In manchen Kommunen müssen Asylsuchende notdürftig in Hallen untergebracht werden. Am Montag ziehen in Schmitten im ehemaligen Gästehaus des „Haus Freund“ die …
Am Montag ziehen die ersten Flüchtlinge ins „Haus Freund“

Gelungener Start ins „Jahr 700“

Mit dem Dorf ins Neue Jahr starten, das war der Wunsch von Ortsvorsteher Arno Hahn. Er hatte einen guten Grund dafür. Riedelbach feiert seinen 700. Geburtstag. Mit den Feiern kann man nicht früh …
Gelungener Start ins „Jahr 700“