1. Startseite
  2. Region
  3. Hochtaunus

Autos, Hits und Peter Kraus

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Bad Nauheim (red). In diesem Jahr kann das 20th European Elvis Festival vom 12. bis 14. August in Bad Nauheim stattfinden. Ab dem heutigen Montag, 4. April, gibt es Tickets beim Stadtmarketing.

Der städtische Fachdienst Kultur und Sport und die Elvis-Presley-Gesellschaft (EPG) präsentieren ein abwechslungsreiches Jubiläumsprogramm, das hauptsächlich im Freien und unter den dann geltenden Abstands- und Hygieneregeln stattfinden wird, wie es in einer Pressemitteilung des Stadtmarketings heißt. Die Festivalzentren - das Hotel »Dolce« und die Trinkkuranlage - bieten eine besondere Open-Air-Kulisse und ausreichend Bewegungsfreiheit.

Zum 45. Todestag des King of Rock’n’Roll und zum 20th European Elvis Festival gibt es folgendes Programm: Als Highlight am Samstagabend steht Peter Kraus auf der Bühne der Trinkkuranlage und heizt dem Publikum mit der Show »Peter Kraus - mit Elvis fing alles an« ein. Der Schauspieler und Sänger ist auch als »der deutsche Elvis« bekannt und für viele ein Idol der 1950er und 1960er Jahre. Am Sonntag wird er sich im Anschluss an eine Talkshow in der Trinkkuranlage ins Goldene Buch der Stadt Bad Nauheim eintragen.

Weitere Konzert-Höhepunkte des Festivals sind die Gospelshow »Let Us Pray« mit Jim »The King« Brown und dem Lüneburger Gospelchor am Sonntagmittag sowie die Abschlussshow »Walking in Memphis«, ebenfalls mit Jim Brown. Beide Shows stehen unter der musikalischen Leitung von Roman Leon Weiss.

Der jährliche Music Contest sorgt im Hotel »Dolce« für Stimmung. Bands und Einzelkünstler werden mit ihren Interpretationen von Elvis-Songs den Ausnahmekünstler und seine Musik ehren. Die Gewinner des Wettbewerbs von 2021, »Sunny & The LenneBrothers«, werden mit Chor und Band auf der Elvis-Party am Freitagabend in der Konzertmuschel der Trinkkuranlage auftreten.

Ebenfalls zur 20. Auflage des Festivals wird die Sonderausstellung »Rock’n’Roll Heaven »The Elvis Exhibiton«« mit bis zu 250 Stücken im »Dolce« gezeigt. Dazu gesellt sich erneut ein Originalfahrzeug von Elvis, in diesem Jahr ein Continental Mark II, Baujahr 1956. Mit Fan-Markt, Classic-Car-Ausstellung und -parade, Art-Exhibition, Filmvorführungen und weiteren Angeboten haben die Festivalzentren einiges zu bieten.

Leben und Zeitgeist der »Swinging Sixties« erlebt auch die Bad Nauheimer Innenstadt, wenn »Stars & Stripes« ihren Weg in die Geschäfte und Cafés finden. Am verkaufsoffenen Sonntag lädt die Fußgängerzone als »Shopping Mall« ab 12 Uhr zum Einkaufsbummel ein.

Ausführliche Informationen und Tickets gibt’s unter www.european-elvis-festival.com sowie bei der Tourist Information Bad Nauheim, erreichbar unter Tel. 0 60 32/92 99 20.

Auch interessant

Kommentare