Feuerwehr und Rettungsdienst bergen eine Jugendliche nach einem Unfall im Kurpark von Bad Homburg.
+
Eine Jugendliche ist bei einem Unfall im Kurpark in Bad Homburg mehrere Meter in die Tiefe gestürzt.

Erneut Unfall im Kurpark

Jugendliche stürzt in die Tiefe: Spektakuläre Rettung durch die Feuerwehr

  • vonSven-Sebastian Sajak
    schließen
  • Kerstin Kesselgruber
    Kerstin Kesselgruber
    schließen

Ein Mädchen stürzt bei einem Unfall im Kurpark in Bad Homburg mehrere Meter in die Tiefe. Die Feuerwehr muss die Schwerverletzte in einer komplizierten Aktion bergen.

Bad Homburg – Erneut musste die Feuerwehr am Freitag (04.09.2020) eine Person aus einem Bachlauf am Kurpark in Bad Homburg retten. Die 16-Jährige war am späten Freitagabend gegen 23 Uhr nahe der Thai-Sala etwa drei Meter in die Tiefe gestürzt.

Unfall in Bad Homburg: Jugendliche stürzt im Kurpark in die Tiefe

Sie erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen, war nach Angaben der Polizei aber ansprechbar. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde sie mit einer Schleifkorbtrage und über eine Drehleiter aus der Tiefe gerettet. Sie kam in den Schockraum einer Frankfurter Klinik. Rettungskräfte und die Feuerwehr Bad Homburg waren im Einsatz.

Bereits Mitte Juli war an gleicher Stelle eine Person in den Bachlauf gestürzt und schwer verletzt worden. Auch nach diesem Unfall musste die Feuerwehr die Person in einer komplizierten Aktion aus der Tiefe bergen.

Vor kurzem ein ähnlicher Unfall im Kurpark in Bad Homburg

Eine Sprecherin der Polizei in Bad Homburg sagte auf Nachfrage, das Gelände sei dicht bewachsen und schwer einsehbar. Dass dort ein Abgrund sei, sei nicht zu sehen. Eine vorhandene Absperrung sei wohl beschädigt. „Die Stadt ist informiert, um Abhilfe zu schaffen“, sagte die Sprecherin. (saj/kke)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare