+
Dr. Tobias Vogt bei einem Behandlungsgespräch in Kalkutta. Foto: Maurice Ressel/German Doctors?

Hilfe aus Bad Homburg

Arzt in den Slums von Kalkutta

Tube

Tuberkulose ist in Indien eine Krankheit, an der tausende Menschen sterben. Seit über 16 Jahren kämpft Dr. Tobias Vogt von den German Doctors nun schon gegen diese tückische Krankheit in Kalkutta. Unterstützung bekommt er dabei von der in Bad Homburg ansässigen Else-Kröner-Fresenius-Stiftung. Über eine Million Euro hat die Stiftung  ihm bereits zur Verfügung gestellt und wahrscheinlich Hunderten von Menschen das Leben gerettet. Und doch ist ein Ende seiner Arbeit nicht abzusehen. In der TZ berichtet er in der Samstagsausgabe über seine Tätigkeit in den Slums der Millionenstadt Kalkutta.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare