+
In Bad Homburg kam es zu einem Unfall mit einem Polizeiauto

Unfall 

Bad Homburg: Pickup kracht in Polizeiauto – neue Details

In Bad Homburg ist ein Auto in einen Polizeiwagen gekracht. Die Saalburgstraße musste gesperrt werden. Jetzt gibt es neue Details. 

Update vom Montag, 09.09.2019, 8.23 Uhr: Der Unfall zwischen einem Streifenwagen der Polizei und einem Pickup ging glimpflich aus. Laut eines Sprechers der Polizei entstand lediglich ein Sachschaden. Die Insassen der beiden Fahrzeuge blieben unverletzt. Die Saaalburgstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden.

Zu dem Unfall war es bei einem Wendemanöver gekommen. Genauere Angaben konnte die Polizei nicht machen. 

Erstmeldung vom Sonntag, 08.09.2019, 17.55 Uhr: Bad Homburg – Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pickup und einem Polizeifahrzeug kam es am Sonntagnachmittag in der Saalburgstraße in Bad Homburg. Beide Fahrzeuge standen an einem Fußgängerüberweg in Höhe der Einmündung zur Brüningstraße und Königsteiner Straße.

Bad Homburg: Unfallursache unklar 

Zum Unfallhergang und möglichen Verletzten verweigerte die Polizei vor Ort jegliche Angaben. Die Straße blieb in Fahrtrichtung Innenstadt bis zum Abschluss der Bergungsarbeiten gesperrt. Auch Stadtbusse mussten dort warten. Die Höhe des Sachschadens ist ebenfalls unklar.

saj

Erst vor kurzem kam es zu einem Unfall zwischen einem Motorrad und einem Fahrschulauto. Ein Mensch wurde schwer verletzt. Vom 07. bis 15. September werden erneut diverse Strecken im Feldberggebiet für Motorradfahrer gesperrt. Es ist die zweite Sperrung in diesem Jahr.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare