Die Polizei ist auf Hinweise zu den unbekannten Angreifern angewiesen.
+
Die Polizei ist auf Hinweise zu den unbekannten Angreifern angewiesen.

Prügelei in Bad Homburg

Geschlagen und getreten: Angriff auf Jugendliche im Jubiläumspark Bad Homburg

  • Sandra Kathe
    vonSandra Kathe
    schließen

Nach einem Angriff auf vier Jugendliche im Jubiläumspark Bad Homburg in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag musste ein 16-Jähriger im Krankenhaus behandelt werden.

Bad Homburg – Am späten Mittwochabend (02.06.2021) sind im Jubiläumspark in der nördlichen Innenstadt von Bad Homburg vier 16-Jährige von anderen Jugendlichen angegriffen worden. Nach dem Vorfall musste einer der Jugendlichen in ein Krankenhaus gebracht werden. Das teilte die Polizei Bad Homburg am Freitag mit.

Die Auseinandersetzung im Jubiläumspark Bad Homburg habe sich laut Polizeiinformationen gegen 23.30 zugetragen als einer der 16-Jährigen von einer anderen Gruppe männlicher Jugendlicher körperlich angegangen wurde. Laut Zeugenangaben sei der Jugendliche erst geschlagen und dann am Boden liegen außerdem noch getreten worden.

Angriff in Jubiläumspark Bad Homburg: Täter flüchteten Unerkannt – 16-Jähriger in Klinik gebracht

Die drei gleichaltrigen, die dann ihrer eigenen Schilderung nach schlichtend eingreifen wollten, seien dann ebenfalls von der anderen Gruppe Jugendlicher angegriffen worden, bevor die Gruppe der Angreifer schließlich unerkannt aus dem Park flüchtete. Der am schwersten verletzte 16-Jährige wurde nach Angaben der Polizei vom alarmierten Rettungsdienst erstversorgt und dann in eine Klinik in der Nähe gebracht.

Die Bad Homburger Kriminalpolizei habe nun die Ermittlungen übernommen und ist auf der Suche nach den jugendlichen Angreifern auf die Aussagen weiterer Zeugen angewiesen. Alle Passanten, die womöglich Zeuge des Tatgeschehens geworden sind und etwas gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Homburg unter der Telefonnummer (06172) 120 - 0 zu melden. Auch Personen, die sonstige sachdienlichen Hinweise geben können, könnten der Kriminalpolizei Bad Homburg weiterhelfen. Eine Beschreibung der Täter wurde nicht veröffentlicht.

Mitte Mai hatte die Polizei von einer Prügelei im Einkaufszentrum Taunus-Carée in Friedrichsdorf unweit von Bad Homburg berichtet, bei der sechs bis zehn Jugendliche in eine Massenschlägerei verwickelt waren. (ska)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion