Die Feuerwehr rettet einen Mann, der in Bad Homburg in einen Bachlauf gestürzt ist.
+
Die Feuerwehr rettet einen Mann, der in Bad Homburg in einen Bachlauf gestürzt ist.

Rettungsaktion im Kurpark

Schwerer Unfall in Bad Homburg: Mann stürzt mehrere Meter tief in Bachlauf

  • vonSven-Sebastian Sajak
    schließen

Großer Wirbel im Kurpark Bad Homburg: Nachts stürzt ein Mann mehrere Meter tief in einen Bachlauf. Er erleidet schwere Verletzungen. Die Rettung ist aufwendig.

Bad Homburg – Zu einer spektakulären Rettungsaktion kam es in der Nacht zum Donnerstag (16.07.2020) am Rande des Kurparks. Ein Mann war kurz nach Mitternacht an der Thai-Sala im Weinbergsweg etwa vier Meter in einen Bachlauf gestürzt und hatte sich dabei schwer verletzt. Die Begleiter setzten einen Notruf ab. Einsatzkräfte des Rettungsdienstes und der Freiwilligen Feuerwehr Gonzenheim rückten an.

Unfall in Bad Homburg: Feuerwehr rettet gestürzten Mann aus Bachlauf

Um den Verletzten versorgen zu können, mussten die Rettungsdienstmitarbeiter zunächst in den Bachlauf kommen. Dazu stellte die Feuerwehr eine tragbare Leiter auf. Für die eigentlich Rettung griff die Feuerwehr auf die Drehleiter und eine Schleifkorbtrage zurück. Der Verletzte wurde stabilisiert, vorsichtig in die Trage gelegt und gesichert. Die Trage wurde an einen Flaschenzug angehängt, der an der Unterseite des Drehleiterkorbs befestigt war. Dann ging es vorsichtig nach oben. Nach etwa 30 Minuten war die Rettung abgeschlossen.

Unfall in Bad Homburg: Mann nach Sturz in schwerverletzt

Auf der Straße wurde der Patient auf die Trage des Rettungswagens umgelagert, anschließend ging es für den Schwerverletzten ins Krankenhauses. Wie es zu dem Unfall kommen konnte war in der Nacht noch nicht geklärt.  (saj)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare