+
Jury und Teilnehmer mit fertigen Gerichten (v.l.): Alexander Schneider, Ilgo Hagen Höhn, Alexander Markert, Fabio Ramos, Christian Laplace und Frank Haipeter

Koch-Olympiade von Steigenberger und TZ

Hobby-Köche bringen Profis zum Staunen

Am Ende gab es eigentlich nur Gewinner ? denn Teilnehmer und Veranstalter waren voll des Lobes für die erste Auflage der Kocholympiade im Hotel Steigenberger.

Hobbyköche aus der Region konnten am Samstag ihre Lieblingsspeisen präsentieren, am Ende kürte eine Jury den Gewinner. Zeitgleich wurde übrigens auch in den Steigenberger Hotels Frankfurter Hof und Airport um die Wette gekocht.

 

In Bad Homburg setzte sich letztlich zwar Fabio Ramos, Anwalt und Hobbykoch aus Dreieich, gegen den Bad Homburger IT-Projektmanager Christian Laplace und Headhunter Alexander Markert vom Riedberg durch – doch Gewinner waren irgendwie alle drei Hobbyköche.

Wie auch immer: Ramos vertritt den Taunus am kommenden Wochenende im Finale in Frankfurt

 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare