+
Auf der Kreuzung Zeppelinstraße am Landratsamt hat eine Fahrerin einen Rettungswagen übersehen und ist in ihn gefahren.

Unfall in Bad Homburg

Frau fährt auf Kreuzung in Rettungswagen mit Patient an Bord

Ein Rettungswagen ist in Bad Homburg auf einer Alarmfahrt verunglückt. Eine Frau hatte den Rettungswagen mit Sirene weder gehört noch gesehen.

Bad Homburg - Auf der Kreuzung Zeppelinstraße am Landratsamt in Bad Homburg hat es am Montagmorgen gegen 9.50 Uhr gekracht. Eine Frau hatte einen Rettungswagen, der mit Sirene über die Kreuzung fuhr, übersehen und war seitlich in ihn hinein gefahren.

Rettungswagen hatte bei Unfall in Bad Homburg Patienten an Bord

Der Rettungswagen hatte einen Patienten an Bord. Dieser konnte mit einem anderen Rettungswagen weiter transportiert werden. Es wurde niemand verletzt. Der Gesamtschaden liegt bei circa 10 000 Euro.

In den letzten Wochen hat es immer wieder gekracht: Auf der A5 rammte ein LKW ein Auto.

red

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare