Forellenteich

Kröten wandern früher als sonst über die Straßen

Einen Monat früher als sonst beginnen die Krötenwanderungen derzeit in der Dämmerung und nachts. Das größte Vorkommen gibt es in Dornholzhausen am Forellenteich.

Einen Monat früher als sonst beginnen die Krötenwanderungen derzeit in der Dämmerung und nachts. Das größte Vorkommen gibt es in Dornholzhausen am Forellenteich. Dort laichen die Kröten ab und wandern zurück. Aber auch in anderen Stadtteilen sind die Amphibien unterwegs. Ein Teil der Tiere muss Straßen kreuzen. Da sie schon die Druckwelle eines in der Nähe mit 50 Kilometern pro Stunde vorbeifahrenden Autos nicht überleben, bittet die Stadt darum, die Geschwindigkeitsbegrenzungen zu beachten. Vorübergehend gibt es in der Steinmühlstraße, Ober-Erlenbach, eine Geschwindigkeitsbegrenzung. Betroffene Straßen werden beschildert, etwa der Tannenwaldweg.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare