1. Startseite
  2. Region
  3. Hochtaunus
  4. Bad Homburg

Kunst ohne Absperrung

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Eröffnung der Ausstellung Blickachsen im Kurpark.
Die Eröffnung der Ausstellung Blickachsen im Kurpark. © Jens Priedemuth

Die

Die Blickachsen sind eröffnet! Die Freiluft-Schau zeigt an 9 Standorten im Rhein-Main-Gebiet 70 Großskulpturen von 33 Künstlern – knapp 20 von ihnen waren bei der Eröffnung am Sonntagmittag auf dem Bad Homburger Schmuckplatz dabei. Bad Homburg könne stolz darauf sein, Zentrum dieser Schau zu sein, die das Rhein-Main-Gebiet durch Kunst bereichere, sagte Axel Wintermeyer, Chef der hessischen Staatskanzlei.

Die Blickachsen seien Kunstgenuss ohne Absperrung, so Landrat Ulrich Krebs, der auch den Kulturfonds Rhein-Main vertrat, einen der größeren Förderer der Ausstellung. So könnten alle Menschen Kunst erleben.

Was bei der Eröffnung noch gesagt wurde, lesen Sie in unserer Montagsausgabe.

Auch interessant

Kommentare