Laternenfest 2015: Es werden noch Wagenbauer gesucht

  • schließen

Die Laternenkönigin ist mit Franziska I. bereits gefunden – jetzt steht auch das Motto: „Laternenfest ist Tradition – das gibt es 80 Jahre schon“. Also kann das Fest, das in diesem Jahr vom 28.

Die Laternenkönigin ist mit Franziska I. bereits gefunden – jetzt steht auch das Motto: „Laternenfest ist Tradition – das gibt es 80 Jahre schon“. Also kann das Fest, das in diesem Jahr vom 28. bis 31. August gefeiert wird, ja beginnen! Stopp – der Laternenfestverein hat vorab noch ein dringendes Anliegen. „Es wäre schön, wenn sich im Jubiläums-Jahr möglichst viele Vereine am Umzug beteiligen würden“, sagt Vorstandsmitglied Horst Freund.

Das erwähnte Jubiläum ist übrigens ein doppeltes! Warum? Ganz einfach: 1935 wurde in Bad Homburg das erste Laternenfest gefeiert – also vor 80 Jahren. Nach einigen Irrungen Wirrungen, die der Krieg und die Nachkriegszeit mit sich brachten, konnte das Fest erst 1949 wieder gefeiert werden – 2015 also zum 70. Mal. Seit 1951 gibt es auch wieder die beiden Festzüge am Samstag- und Sonntagabend wie auch schon in den Gründungsjahren vor dem Krieg. Diese Tradition hat der Laternenfestverein zum Anlass genommen, den Gestaltern der Festwagen für die Umzüge die 64 Mottos der Jahre nach dem Krieg als Aufgabe für den diesjährigen Festzug zu stellen. Natürlich wird jedes Team nur ein Motto der zurückliegenden Jahre darstellen, welches frei ausgesucht werden kann. Und daher hofft man auf viele Teilnehmer.

Allerdings wird es immer schwieriger, Wagen von den Landwirten oder Firmen zur Verfügung zu bekommen und geeignete Hallen zum Wagenbau zu finden. Freund: „In Gesprächen mit der Stadt konnten wir erreichen, dass die technischen Voraussetzungen für die Festwagen gegenüber den Vorjahren nicht verschärft werden müssen.“ Alle potenziellen Bauteams, die in den vergangenen Jahren bereits beim Festzug vertreten waren, wurden schon informiert; sie haben ihre Wunschmotive zugeteilt bekommen. „Es konnten sich allerdings einige bis jetzt noch nicht zu einer Teilnahme entschließen. Wir rufen deshalb noch einmal dazu auf, wenn Interesse an einer Festzugteilnahme besteht, sich an den Laternenfestverein zu wenden“, so Freund.

Interessenten melden sich per E-Mail unter info@laternenfest.de oder telefonisch bei dem Vorsitzenden des Laternenfestvereins, Gerhard Scheuer, unter 01 60–2 32 47 19 oder unter (0 61 72) 2 65 96 14.

(col)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare