Start nach Maß für HCH-Männer – 10:4

Das erste Spiel der Hallensaison haben die Bad Homburger Hockey-Herren mit 10:4 gegen den TSV Sachsenhausen für sich entscheiden. Nachdem die Gäste mit 2:1 geführt hatten, drehte Tobias

Das erste Spiel der Hallensaison haben die Bad Homburger Hockey-Herren mit 10:4 gegen den TSV Sachsenhausen für sich entscheiden. Nachdem die Gäste mit 2:1 geführt hatten, drehte Tobias Wuttke mit zwei Toren kurz vor der Pause den Spieß um. Im weiteren Verlauf nutzten die dominierenden Gastgeber ihre Chancen besser und bauten ihren Vorsprung flugs auf 8:2 aus. Die Tore erzielten Wuttke (5), Martin Schmitz-Manseck (3), Moritz Schneider und Matthias Schneider. Das nächste Heimspiel absolviert der HCH am 4. Dezember (10 Uhr, Hochtaunushalle) gegen den DHC Wiesbaden. rem

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare