Sattelzug durchbricht Mittelleitplanke auf A5 bei Bad Homburg
+
Die Feuerwehr war bei dem Unfall auf der A5 im Einsatz.

Blaulicht

Unfall auf A5: Lkw durchbricht Mittelleitplanke – Sperrung wegen Aufräumarbeiten

  • Svenja Wallocha
    VonSvenja Wallocha
    schließen

Ein Lkw durchbricht auf der A5 bei Bad Homburg die Mittelleitplanke. Auch Stunden nach dem Unfall ist eine Fahrspur weiterhin gesperrt.

Frankfurt/Bad Homburg - Auf der A5 kam zwischen dem Bad Homburger Kreuz und der Anschlussstelle Friedberg es zu einem Unfall mit einem Lkw. Der Sattelzug hat in der Nacht die Mittelleitplanke auf der Autobahn bei Bad Homburg durchbrochen. Anschließend blieb das Fahrzeug dort stecken. Die Feuerwehr musste anrücken.

Zum Zeitpunkt des Unfalls am Mittwoch (30.06.2021) gegen 23.11 Uhr hatte es stark geregnet. Die Polizei vermutet, dass schlechte Wetterverhältnisse in Kombination mit nicht angepasster Geschwindigkeit die Ursache für den Unfall gewesen sein könnten. Der Fahrer des Lkw wurde nicht verletzt. Während der Bergungsarbeiten wurden zunächst die zwei linken Fahrspuren in Richtung Kassel und die linke Spur in Richtung Frankfurt gesperrt. Auch am Donnerstag (01.07.2021) ist die linke Fahrspur in Richtung Norden im Bereich der Unfallstelle noch „bis auf Weiteres“ gesperrt, so die Polizei in einer Pressemitteilung.(red)

Auf der A5 kommt es immer wieder zu Unfällen. Zwischen Friedberg und Friedrichsdorf kollidieren vor Kurzem zwei Lastwagen. Die Autobahn bleibt bis in den Abend hinein gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion