+
Ein Mann attackiert seine Ehefrau nach einem Streit in Weilrod und verletzt sie lebensgefährlich. (Symbolbild).

Nach Streit

Mann verletzt seine Ehefrau lebensgefährlich – Sie kann sich noch selbst helfen

Ein Mann attackiert seine Ehefrau nach einem Streit in Weilrod und verletzt sie lebensgefährlich. Sie kann sich noch selbst helfen.

  • Streit zwischen einem Mann und seiner Ehefrau in Weilrod
  • Der 27-Jährige schlägt mit einem Gegenstand auf die Frau ein
  • Sie kann sich noch selbst helfen

Weilrod – Zu einem Streit zwischen einem 27 Jahre alten Mann und seiner 30 Jahre alten Ehefrau kam es am Mittwochabend in Weilrod (Hochtaunuskreis). Die 30-Jährige wurde von ihrem Ehemann lebensgefährlich verletzt. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts auf versuchten Totschlag gegen den Mann. 

Nach Streit in Weilrod: Mann verletzt Ehefrau lebensgefährlich

Derzeit gehen die Ermittler der Kriminalpolizei in Bad Homburg davon aus, dass der 27-Jährige um kurz nach 18 Uhr sein Haus in Weilrod betreten und mit einem Gegenstand auf seine Ehefrau eingeschlagen hat. Durch die Schläge erlitt die Frau lebensgefährliche Verletzungen, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. 

Nachdem der 30-Jährige das Haus verlassen hatte, gelang es der 27-Jährigen noch, den Notruf zu wählen. Sie musste stationär in einem Krankenhaus behandelt werden. Für die Frau bestehe nun keine Lebensgefahr mehr, heißt es von der Polizei. 

Weilrod: Mann verletzt Ehefrau lebensgefährlich – der Verdächtige wird festgenommen

Indes konnte der Tatverdächtige kurz nach der Tat unweit des Wohnhauses in Weilrod festgenommen werden. Er sollte am Donnerstag (09.01.2020), nach Antrag der Staatsanwaltschaft Frankfurt, noch vor den Haftrichter treten. Zu den genauen Hintergründen der Tat ist zurzeit noch nichts Näheres bekannt.

Von ihrem Ehemann lebensgefährlich verletzt wurde auch eine Frau in Schlangenbad bei Wiesbaden. Ihr Mann hatte noch den Notruf gewählt und von einem „Unfall“ gesprochen. Die Polizei glaubte ihm aber nicht und nahm ihn fest. Ihm wird jetzt versuchter Mord vorgeworfen.

Gewalttat in Weilrod: Streit zwischen Mann und Frau eskaliert – 30-Jährige lebensgefährlich verletzt

Ebenfalls ist einStreit in Kaufungen eskaliert. Dabei stach ein 22-Jähriger auf einen 30 Jahre alten Mann ein. Der wurde durch die Attacke lebensgefährlich verletzt und musste im Krankenhaus notoperiert werden. Die Anwohner sind schockiert.

Von Lukas Reus

Ein Mann kommt nachts nach Hause, doch etwas stimmt nicht. Er hat mehrere Verletzungen am Körper, seine Tochter wählt sofort den Notruf.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare