1. Startseite
  2. Region
  3. Hochtaunus

Besuch vom Artisjoktheater

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Bad Nauheim (red). Während eines heftigen Schneesturmes suchen die Tiere des Waldes Zuflucht und Schutz in Wanjas gemütlicher Forsthütte. Nacheinander klopfen Hase, Fuchs und Bär in ihrer Not an seine Tür. Und alle haben sie Angst: vor dem Sturm natürlich; doch noch mehr voreinander, denn alle Gäste waren es bisher gewohnt sich zu meiden. Während draußen der Schneesturm tobt bietet Wanja seinen Gästen einen warmen und sicheren Schlafplatz.

Sie rücken zusammen und verbringen diese Nacht friedlich miteinander. So können sie in der Zeit der Not ihre Feindschaft einmal vergessen.

Anke Scholz spielt dieses winterliche stimmungsvolle Stück (geeignet für alle ab drei Jahren) nach dem schwedischen Kinderbuch-Klassiker von Tilde Michels. Regie führte Carsten Dittrich. Die Aufführung findet am kommenden Montag, 7. März, um 15.30 Uhr im Großen Saal der Trinkkuranlage (Ernst-Ludwig-Ring 1) in Bad Nauheim statt.

*

Im Januar 2008 gründete die Hohnsteinerin Anke Scholz, seit 1994 freischaffende professionelle Puppenspielerin, ihr eigenes Tourneetheater mit Sitz in der Südpfalz. Die Vielfalt des Figurentheaters und dessen Möglichkeiten der Darstellung, der Verbindung von Kreativität und Handwerk lässt sie nicht los, seitdem sie sich damit beschäftigt. Kontinuierlich arbeitet sie mit verschiedenen Profis im Bereich Regie, Musik und Ausstattung zusammen, um neue Inspirationen, Arbeits- und Sichtweisen sowie andere Blickwinkel in ihre Arbeit einzubeziehen. Die Schwerpunkte ihrer Arbeit sind die Verbindung von Figurentheater und Schauspiel, internationale und mehrsprachige Theaterprojekte, Straßentheater und Sprachspielereien. Außerdem näht sie die Kostüme für sich und die Figuren und baut für sich und andere Theater Bühnenbilder und die Figuren. Übersetzungen von Theatertexten in Französisch, Niederländisch und Englisch bereichern ihr künstlerisches Schaffen.

Eintrittskarten sind im Vorverkauf bei der Tourist Information der Bad Nauheim Stadtmarketing und Tourismus GmbH, In den Kolonnaden 1, 61231 Bad Nauheim, Telefon 06032/929920 und rund um die Uhr über www.bad-nauheim.reservix.de/events erhältlich. Die Preise betragen 7,50 Euro/4,50 Euro im Vorverkauf (inkl. 1 Euro Systemgebühr) oder 8 Euro/5 Euro an der Tageskasse. Hinweise zur Verordnung der Beschränkung sozialer Kontakte und des Betriebs von Einrichtungen und Angeboten aufgrund der Corona-Pandemie entnehmen Sie bitte tagesaktuell unter www.bad-nauheim.de/corona.

Auch interessant

Kommentare