1. Startseite
  2. Region
  3. Hochtaunus

Bis der Akku in die Knie geht

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Wehrheim (sai). Dass man schon nach kurzer Anleitung selbstständig die kleinen Elektroautos mit dem Controller bedienen durfte und sich mit den flotten Flitzern auch ein Rennen, etwa mit dem Papa oder der Schwester liefern konnte, war einer der besonderen Höhepunkte auf dem Oberloh am Vatertag, der vor allem bei den Kindern sehr gut ankam. Dementsprechend zufrieden mit dem Zulauf zeigten sich die aktiven Mitglieder und der Vorstand des EMC (Elektro Minicar Club) beim Schnuppertag auf dem »Limesring«.

Teils vom Leitstand aus, um den optimalen Überblick über die Rennstrecke zu haben, teils aber mit dem Controller in der Hand direkt neben der Piste, hatten die Kinder Spaß an dem Hobby, das hier auf ganz unkomplizierte Weise vorgestellt wurde. Viele aktive Vereinsmitglieder standen den Besuchern dafür zur Seite, gut zu erkennen an den T-Shirts mit dem Aufdruck »Get dirty«.

Dass man sich wirklich schmutzig machen würde, stand aber nicht zu befürchten, denn das Wetter war trocken und meist sonnig und die Piste somit sauber - der Pilotenstand sowieso. Die Höchstgeschwindigkeit der neun Autos war gedrosselt, zum einen damit der Akku länger hielt, zum anderen, damit die Autos nicht zu leicht aus den Kurven fliegen. Letztlich bildeten die Akkukapazitäten eine gewisse zeitliche Begrenzung, sodass immer wieder neue Besucher die Chance hatten, mal einen Flitzer auszuprobieren.

Und es gab im Falle einer Pause immer noch die Möglichkeit, zum Vatertagsfest des benachbarten Schützenvereins (siehe Bericht oben) zu flitzen. Beide Veranstaltungen profitierten voneinander, das ist schon seit Jahren bewährt.

Die Rennstrecke ist nur für kleine Modellfahrzeuge konzipiert. Daher ist es für die Vereinsmitglieder ein großes Ärgernis, wenn hier manchmal Fahrradfahrer, Mountainbiker oder sogar Quadfahrer das Gelände missbrauchen. Denn das muss anschließend aufwendig aufgearbeitet werden, schließlich werden hier auch Veranstaltungen und Meisterschaften ausgetragen.

Auch interessant

Kommentare