+

Beinahe-Unglück

Direkt vor Autofahrer: Riesiger Baum stürzt im Kurpark um

Dass

Dass es keine Sturmböen braucht, um Bäume umzuwerfen, konnte ein Autofahrer gestern Nachmittag miterleben: Als dieser am Ostersonntag gerade durch den Paul-Ehrlich-Weg fuhr, stürzte nur wenige Meter von seinem Auto entfernt, eine etwa 25 Meter hohe Hainbuche auf Gehweg und Straße.

Der Einsatz von drei Motorsägen und der Drehleiter durch die Freiwillige Feuerwehr Bad Homburg-Stadt, sowie ein Radlader des Betriebshofs waren notwendig, um die Straße nach etwa zwei Stunden wieder frei zu bekommen. Bis dahin blieb der Paul-Ehrlich-Weg zwischen Schwedenpfad und Casino voll gesperrt. saj  

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare