1. Startseite
  2. Region
  3. Hochtaunus

Essen und Spenden im Café Hartel

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Neu-Anspach (red). Am Sonntag hat der Frühling begonnen und dazu passend bietet das Café Hartel am Mittwoch eine Mariage aus beiden Jahreszeiten an: Auf der Speisekarte stehen ein Frühlings-Gemüse-Eintopf und hinterher ein Basischer Bratapfel. Bestellungen sind wie immer bis Dienstag 13 Uhr telefonisch unter 0 60 81/9 12 73 15 oder via E-Mail an ursel.

oestreich@basa.de möglich. Im Dienst sind diese Woche Elke Pusch und Susanne Witte, unterstützt von Anthony, Amalia und Tom. Ein besonderer Dank geht an die Familie Otto, die dem Café Hartel Apfel- und Quittensaft aus ökologischem Anbau in der 5-Liter-Bag-in-Box mit Zapfsystem zur Verfügung gestellt hat. Die durch die Abgabe gesammelten Spenden gehen zu 100 Prozent an die Ukraine-Hilfe. Ein weiterer Dank geht an alle, die so zahlreich Hilfsgüter für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine gebracht oder Glas- und Porzellanartikel für den Benefizbasar am 10. April zur Verfügung gestellt haben.

In diesem Zusammenhang hat das Café Hartel eine Bitte: Keine weiteren Ess-/Kaffee-Service, Sammeltassen und Trinkgläser mehr spenden. Besondere Einzelstücke wie Schalen und Vasen aus wertigem Kristall und Porzellan (auch ausgefallene Lampen und Silberwaren) sind weiterhin willkommen. Und: Bitte keine Spenden einfach vor der Tür abstelen.

Auch interessant

Kommentare