+
Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst standen gestern vor der Flüchtlingsunterkunft im Erlenweg. Foto: Sven-S. Sajak

Brand in Gonzenheim

Feuer in Flüchtlingsunterkunft

Helle Aufregung gestern gegen 14 Uhr im Erlenweg. Mehrere Fahrzeuge von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei stehen im hinteren Bereich der Straße, blaue Lichter blinken.

Helle Aufregung gestern gegen 14 Uhr im Erlenweg. Mehrere Fahrzeuge von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei stehen im hinteren Bereich der Straße, blaue Lichter blinken. Zwischendrin besorgte Anwohner und neugierige Kinder. Doch „alles halb so wild“, beruhigte Einsatzleiter Frank Juli.

In einer Wohnung der Flüchtlingsunterkunft im dritten Stock hatte ein Tisch gebrannt. Die Bewohner, eine fünfköpfige Familie aus Nordafrika, hatten eine Kerze unbeaufsichtigt gelassen. Sie hatten das Feuer bereits gelöscht, als die Wehr kam. Im Einsatz waren die Homburger Feuerwehr, die freiwilligen Wehren Mitte und Gonzenheim sowie der Rettungsdienst. Verletzte gab es nicht; die Flüchtlinge können ihr Domizil weiter bewohnen. saj

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare