Förster besucht Kolpingfamilie

Sauerstoff ist für Menschen, Tiere und Pflanzen Lebensvoraussetzung. Um diese Grundlage immer wieder neu zu erzeugen, ist ein gesunder Wald unabdingbar.

Sauerstoff ist für Menschen, Tiere und Pflanzen Lebensvoraussetzung. Um diese Grundlage immer wieder neu zu erzeugen, ist ein gesunder Wald unabdingbar.

Benötigen Tiere und Pflanzen einen „Aufgeräumtenwald“ oder einen „Durcheinanderwald“? Das ist nur eine Frage, um die es bei einem Vortrag geht. Über die unterschiedlichen Aufgaben des Kronberger Waldes als Ort der Erholung, der Holzerzeugung, als Wasserspeicher und Sauerstoffproduzent wird Revierförster Martin Westenberger am Dienstag, 14. Juni, im Pfarrsaal St. Vitus, Am Kirchberg 2, informieren.

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Die Kolpingfamilie St. Vitus lädt alle Mitglieder, Freunde und Interessierten ein.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare