+
Bei einem Motorradunfall bei Oberursel (Taunus) wird eine Frau aus Frankfurt schwer verletzt. Ein Hubschrauber ist im Einsatz. (Symbolbild)

Straße gesperrt

Schwerer Motorradunfall: Frau aus Frankfurt kracht in Bus – Hubschrauber im Einsatz

  • schließen

Unfall im Hochtaunus: Eine Frau aus Frankfurt verliert bei Oberursel die Kontrolle über ihr Motorrad und kracht in einen Bus.

  • Eine Frau aus Frankfurt wird bei einem Motorradunfall schwer verletzt.
  • Die Straße bei Oberursel muss voll gesperrt werden.
  • Ein Hubschrauber ist nach dem Unfall im Hochtaunuskreis im Einsatz.

Oberursel – Eine 54 Jahre alte Motorradfahrerin aus Frankfurt ist bei einem Verkehrsunfall bei Oberursel (Hochtaunuskreis) schwer verletzt worden. Über den Unfall am Donnerstag (21.05.2020) informiert die Polizei.

Schwerer Unfall bei Oberursel (Hochtaunus): Frau aus Frankfurt verliert Kontrolle über Motorrad

Nach ersten Erkenntnissen fuhr die 54-jährige Frau aus Frankfurt mit ihrer BMW-Maschine die L3004 aus Richtung Sandplacken kommend in Fahrtrichtung Schmitten. Bei der Einfahrt „Zur Hegewiese“ verlor sie plötzlich die Kontrolle über ihr Motorrad.

Aus derzeit noch ungeklärter Ursache krachte sie auf das Heck eines Linienbusses, der vor ihr auf der Straße bei Oberursel fuhr. Durch die Kollision mit dem Bus stürzte sie. Die Polizei vermutet, dass die Frau aus Frankfurt vor dem Zusammenstoß nicht bremste.

Motorradunfall mit Bus bei Oberursel (Hochtaunus): Frau schwer verletzt – Hubschrauber im Einsatz

„Die 54-Jährige wurde mit schweren Verletzungen durch einen Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen“, so die Polizei. Auf Nachfrage sagte ein Sprecher der Polizei, dass die Verletzungen der Frau aus Frankfurt direkt nach dem Unfall bei Oberursel als nicht lebensgefährlich eingestuft wurden.

An dem Motorrad der Frau aus Frankfurt entstand durch den Unfall bei Oberursel ein Totalschaden. Im Rahmen der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme der Polizei wurde die Landstraße L3004 im Taunus für etwa eine Stunde voll gesperrt.

Bei Oberursel: Frau aus Frankfurt bei Unfall schwer verletzt – Immer wieder kracht es im Taunus

Unfälle sind in der Region keine Seltenheit. Immer wieder kracht es auf den Straßen. So baute eine Frau in Oberursel (Taunus) einen Unfall mit einem Streifenwagen, dieser war sogar im Einsatz. Nach dem Unfall kam heraus: Sie saß gleich aus mehreren Gründen unerlaubt am Steuer.

Bei einem weiteren schweren Unfall im Hochtaunuskreis sind zwei Autos frontal zusammengestoßen. Ein 32-jähriger Mann aus Butzbach überholte einen Linienbus und fuhr dabei frontal in ein entgegenkommendes Auto. Auch er musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

tvd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion