1. Startseite
  2. Region
  3. Hochtaunus

Freier Eintritt im Hessenpark

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

ualoka_neu-anspach_hesse_4c_1
Am Sonntag, dem internationalen Museumstag, gilt freier Eintritt im Freilichtmuseum Hessenpark. © Red

Neu-Anspach (red). Am morgigen Sonntag, 15. Mai, wird weltweit der Internationalen Museumstag gefeiert. Das Freilichtmuseum Hessenpark ermöglicht zur Feier des Tages am Sonntag (9 bis 18 Uhr) allen Gästen freien Eintritt.

Darüber hinaus gibt es Einblicke hinter die Kulissen, die sonst verwehrt sind. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sammlungsteams führen um 11, 13 und 15 Uhr durch das neue Zentralmagazin und die große Sammlung des Freilichtmuseums. Die Personenzahl für diese Führungen ist auf 15 begrenzt, Teilnahmekärtchen gibt es am Treffpunkt hinter dem Eingangsgebäude. Ebenfalls um 11, 13 und 15 Uhr steht eine Kuratorinnenführung durch die neue Sonderausstellung »Hessens Dachböden« auf dem Programm. Die Teilnahmekärtchen dafür gibt es im Ausstellungsgebäude, der Stallscheune aus Asterode.

Handwerk aus nächster Nähe

Außerdem sind die Schmiede aus Selters und das Sägewerk sind in Betrieb, die Schreinerei aus Fulda und die Turmuhrenausstellung besetzt. In der Baugruppe Mittelhessen zeigt der Korbflechter sein Handwerk, in der Drechslerwerkstatt lassen sich die Kollegen über die Schulter schauen. Und um 11 Uhr wird der Kohlenmeiler gezündet. Auf dem Marktplatz des Museums findet außerdem der beliebte Bauermarkt statt.

Auch interessant

Kommentare