Inner Wheel Clubs Bad Homburg

Inner-Wheel-Damen schenken alten Menschen Freude

  • VonKatja Schuricht
    schließen

Die Damen des Inner Wheel Clubs Bad Homburg kommen seit 20 Jahren ins Haus Dammwald. Mit den Bewohnern der Pflegeeinrichtung für vollstationäre Pflege und Kurzzeitpflege gehen sie spazieren, machen kleine Ausflüge und spielen Karten. Aber es gibt einen Wermutstropfen.

Trude Pischel freut sich auf die Dienstage, an denen die Inner-Wheel-Damen ins Haus Dammwald kommen: „Dann werden die Rommé-Karten ausgepackt“, sagt die Bewohnerin der Pflegeeinrichtung für vollstationäre Pflege und Kurzzeitpflege. Sie gehört zum harten Kern der Spielrunde. Auch Thomas Schmidt und Geba Saur sind im Rommé-Team.

„Wir kennen uns schon lange. Das ist eine schöne Runde“, bestätigt Katharina Hamm. „Oft spielen wir auch ,Vertellekes‘“, fügt Gabriele Schneider hinzu. „Das ist ein Frage- und Antwortspiel für ältere Menschen, das durch biografische Fragen zum Erinnern, Nachdenken und Singen anregt.“ Hamm und Schneider gehören zu den Damen des Inner Wheel Clubs Bad Homburg, die alle 14 Tage ins Haus Dammwald kommen. Heute feiern die Mitglieder des Service-Clubs gemeinsam mit den Bewohnern und dem Mitarbeiterteam das 20-jährige Bestehen der Kooperation.

Niedrigschwellig

„Wir freuen uns sehr über diese langjährige Verbundenheit. Das spezielle Engagement der Damen des Inner Wheel Clubs ist für uns etwas ganz Besonderes“, hebt Haus-Dammwald-Leiterin Birgit Müller-Isselhorst hervor. „Die Damen unterstützen uns regelmäßig auch finanziell, damit wir bestimmte Projekte für die Bewohnern realisieren können. Beispielsweise konnten wir so Geräte für unseren Sportraum anschaffen.“ Zudem gibt es von Inner Wheel auch zu Weihnachten eine Zuwendung. „Damit gelingt es uns, für die Bewohner individuelle Weihnachtsgeschenke zu kaufen.“

Begonnen hat das ehrenamtliche Engagement des Service-Clubs im Haus Dammwald im Frühjahr 1996 mit der Idee, den Bewohnern „etwas Gutes zu tun“, erinnert sich Schneider, die im Inner Wheel Club für die Koordination des Engagements im Haus Dammwald zuständig ist. „Unsere damalige Präsidentin Gaby Weinmann war auch die Initiatorin“, fügt sie hinzu. Aus dem Kaffee- und Kuchen-Nachmittag wurde schon bald ein Besuchsdienst, vor allem für diejenigen Bewohner, die sonst niemanden haben. Eine Spielrunde kam hinzu, ebenso das gelegentliche Vorlesen. „Wir wollten von Anfang an ein niedrigschwelliges Angebot bieten“, so Schneider weiter. Die Verbundenheit ist groß. Die Mitglieder des Clubs sind immer auch bei den großen geselligen Ereignissen im Haus Dammwald, dem Sommerfest und der Weihnachtsfeier, dabei.

Nachwuchs fehlt

Im Jubiläumsjahr basiert der ehrenamtliche Einsatz des Inner-Wheel-Clubs noch immer auf zwei bewährten Standbeinen: Der Spielrunde mit Rommé und Vertellekes sowie dem Besuchsdienst. Der Höhepunkt des Jahres ist der Ausflug der derzeit vier Inner-Wheel-Damen, die zum Haus-Dammwald-Team gehören, mit 20 Bewohnern in den Bad Homburger Kurpark, inklusive Besuch eines Kurkonzerts. „Das ist eine schöne Tradition“, so Müller-Isselhorst.

Dass es nur eine kleine Gruppe aus der Service-Organisation ist, die im Haus Dammwald alle 14 Tage ein und aus geht, ist für Schneider und Hamm auch der Wermutstropfen. „Uns fehlt der Nachwuchs innerhalb unseres Clubs“, bedauert Schneider. „Zwar sind über 40 Frauen im Inner Wheel Club engagiert. Doch nicht jede traut sich den Einsatz in einem Alten- und Pflegeheim zu. Dabei kann hier jede das, was ihr liegt, einbringen.“ Schneider und Hamm wissen aus Erfahrung, dass der Bann schnell gebrochen ist, wenn man erst einmal mit den Bewohnern Kontakt hatte. „Wir werden hier immer mit offenen Armen empfangen. Und wir bekommen jedes Mal die Freude der Bewohner zu spüren, das ist einfach etwas sehr Schönes“, sagt Hamm und fügt hinzu: „Wir wollen denjenigen, die allein sind, gerne Unterstützung geben. Das gibt einem selbst auch sehr viel, denn von den Bewohnern bekommt man jedes Mal viel zurück.“

Das 20-jährige Bestehen der Zusammenarbeit mit dem Inner Wheel Club wird heute von 15 Uhr an im Haus Dammwald gefeiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare