Fluchtgründe unbekannt

Kripo ermittelt nach wilder Verfolgungsjagd in Friedrichsdorf

Die wilde Verfolgungsjagd, die sich vier junge Männer und die Polizei am Dienstagnachmittag lieferten, und die im Schaufenster einer ehemaligen, heute leerstehenden Videothek endete, war auch am Mittwoch noch Stadtgespräch in Friedrichsdorf.

Die wilde Verfolgungsjagd, die sich vier junge Männer und die Polizei am Dienstagnachmittag lieferten, und die im Schaufenster einer ehemaligen, heute leerstehenden Videothek endete, war auch am Mittwoch noch Stadtgespräch in Friedrichsdorf.

Wie berichtet, konnte einer der drei Männer, ein 17-Jähriger aus Bad Homburg kurz nach der Tat verhaftet werden. Er hatte sich bei den Unfall verletzt und kam zunächst ins Krankenhaus. Nach seiner Vernehmung wurde der junge Mann nach Hause entlassen. Warum das Täter-Quartett geflüchtet war, darüber wollte der jungen Mann nichts sagen. Die Kripo ermittelt. (new)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare