Hartmut Löbrich ist neues Ehrenmitglied

  • schließen

Bei der Jahreshauptversammlung der Friedrichsdorfer Feuerwehr gab es eine Reihe von Beförderungen: So wurde Alexandru Lutsch zum Feuerwehrmannanwärter, Laura Kühnau zur Löschmeisterin und Julian

Bei der Jahreshauptversammlung der Friedrichsdorfer Feuerwehr gab es eine Reihe von Beförderungen: So wurde Alexandru Lutsch zum Feuerwehrmannanwärter, Laura Kühnau zur Löschmeisterin und Julian Lebeau zum Oberlöschmeister ernannt. Für den aktiven Dienst wurden mit Anerkennungsprämien ausgezeichnet: Jürgen Nemes (10 Jahre), Markus Mandl, Moritz Rosenthal und Alexander Schösser (20 Jahre), Rüdiger Saalmüller (30 Jahre) sowie Frank-Dieter Luci (40 Jahre).

Außerdem wurden für ihre langjährige Fördermitgliedschaft gewürdigt: Dr. Martin Burkhart, Michael Gehrmann, Marie Göggel, Margit Herrmannsdörfer, Andreas Krambs, Sven Lademann, Jutta und Ekkehard Martins, Klaus Peikert, Dietrich Praum, Sonja Reiss, Kim Tabbert und Bernd Völkel (alle 10 Jahre), Stefan Watermann, Horst Alt, Arnold Haller, Margot Harth, Martin Möller und Julius Schmidt (25 Jahre), Ingrid Müller (40 Jahre) sowie Horst Minet (60 Jahre).

Zwei Nominierungen standen ebenfalls auf der Tagesordnung, und zwar die Ernennung von Hartmut Löbrich zum Ehrenmitglied und Julian Lebeau zum Jugendfeuerwehrwart. Löbrich ist der Feuerwehr im Alter von gerade einmal 15 Jahren beigetreten und begleitete in seinen 50 aktiven Dienstjahren unter anderem das Amt des stellvertretenden Wehrführers. Das frischgebackene Ehrenmitglied wechselt in diesem Jahr von der Einsatz- in die Alters- und Ehrenabteilung.

Lebeau ist als ehemaliger Angehöriger des Technischen Hilfswerks ein klassischer „Feuerwehr-Quereinsteiger“ und ab sofort Jugendfeuerwehrwart der Wehr Mitte. Der Oberlöschmeister ist Nachfolger von Laura Kühnau, die die Funktion aufgrund eines Wohnortwechsels zur Verfügung stellen musste.

( die)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare