+
Schwerer Motorradunfall auf der A661 am Bad Homburger Kreuz

Unfall

A661: Ausgebranntes Auto sorgt für Stau 

Auf der A661 bei Bad Homburg in Richtung Darmstadt ist ein VW komplett ausgebrannt. Der Verkehr staut sich.

Update vom Freitag, 25.10.2019, 13:29 Uhr: Offenbar hat ein technischer Defekt den Brand des Wagens verursacht. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Autobahn musste laut eines Polizeisprechers nur fünf Minuten voll gesperrt werden, bis die Feuerwehr ihre Löscharbeiten abgeschlossen hatte. 

Anschließend konnte der Verkehr über die linke Fahrspur weitergeleitet werden. Inzwischen ist die gesamte Fahrbahn wieder freigegeben. Der Verkehr läuft langsam wieder an. 

Update vom Freitag, 25.10.2019, 12:46 Uhr: Inzwischen ist der linke Fahrstreifen wieder befahrbar, wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte. Die Aufräumarbeiten dauern an. 

Erstmeldung vom Freitag, 25.10.2019, 12:13 Uhr: Bad Homburg - Gegen 11.40 Uhr ist ein VW auf der A661 in Brand geraten. Rettungskräfte sind mit einem Großaufgebot vor Ort. Der Verkehr staut sich in Richtung Darmstadt. 

Über die Hintergründe ist aktuell noch nichts bekannt - auch nicht die Staulänge. 

ror/marv

Erst kürzlich kam es zu einem Unfall zwischen Nidderau und Schöneck. Dabei wurden drei Menschen verletzt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare