+
Die Brücke, die die Castillostraße über den Kirdorfer Bach führt, soll im kommenden Jahr komplett erneuert werden.

Baustelle in der Castillostraße

Brücke wird 2020 erneuert

Die Liste der Bauprojekte in der Innenstadt ist um einen Punkt reicher: Im kommenden Jahr soll die Brücke am Jubiläumspark abgerissen und neu errichtet werden.

Bad Homburg - Auf seinem knapp neun Kilometer langen Weg von der Quelle am Emesberg bis zur Mündung in den Eschbach passiert der Kirdorfer Bach den Jubiläumspark und den Kurpark, ein Teil seines Wassers speist den Schwanenteich. Um zu Homburgs innerstädtischen grünen Lungenflügeln zu kommen, muss der Bach die Castillostraße passieren. Dass der inklusive Gehwege zwölf Meter breite Straßenkörper dort - logischerweise in der Talsohle - über eine immerhin sechs Meter lange Brücke geleitet wird, dürfte den wenigsten Autofahrern bewusst sein.

Abriss und Neubau ausgeschrieben

Das könnte sich im kommenden Jahr ändern. Denn die Stadt hat gestern den Abriss und Neubau ausgeschrieben.

"Ziel der Beauftragung ist es, unter Berücksichtigung sämtlicher technischer, wirtschaftlicher und zeitlicher Rahmenbedingungen, eine dem Stand der Technik sowie den geltenden Richtlinien entsprechende Verkehrsanlage (Ingenieurbauwerk) zu planen", heißt es dort - und auch der Zeitplan ist bereits vorgegeben. Der Ausführungsbeginn der Planung ist für September vorgesehen. In wie weit sich die Baustelle auf den Verkehr auswirkt, ist derzeit noch nicht bekannt. Fest steht: Im Frühjahr kommenden Jahres soll mit den eigentlichen Bauarbeiten begonnen werden.

Bei der bestehenden Brücke handelt es sich um ein Bauwerk mit Balken-/ Plattenmischsystem. 

hko

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare