An dieser Kreuzung in Bad Homburg vor der Höhe gingen die beiden Männer aufeinander los.
+
An dieser Kreuzung in Bad Homburg vor der Höhe gingen die beiden Männer aufeinander los.

Mann schlägt mit "stockähnlichem Gegenstand"

Mercedes-Fahrer drängelt sich vor - an der Ampel eskaliert der Streit in wilde Prügelei

  • Tobias Möllers
    vonTobias Möllers
    schließen

Das „Fahrmanöver“ eines Mercedes bringt einen Mann in Bad Homburg so in Rage, dass er auf den Fahrer einprügelt. Der weiß sich zu wehren. 

  • Bad Homburg: „Fahrmanöver“ löst Streit zwischen Autofahrern aus
  • Männer prügeln mitten in der Stadt aufeinander ein
  • Polizei verteilt Anzeigen an drei Personen

Bad Homburg vor der Höhe - Zu der Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern kam es am Dienstagnachmittag gegen 16.30 Uhr an der Ampelkreuzung Marienbader Platz, Frölingstraße mitten in Bad Homburg vor der Höhe.

Beide Männer steuerten mit ihren Autos aus Richtung Hessenring kommend auf die Ampelkreuzung zu. Auslöser des Ärgers war wohl, dass der 59-jährige Mercedes-Fahrer vor dem in gleicher Richtung fahrenden Wagen des 73-Jährigen eingeschert hatte und dann aufgrund der roten Ampel bremsen musste.

Bad Homburg vor der Höhe: Schläge mit einem „stockähnlichen Gegenstand“

Der Ältere der beiden Streithähne zeigte sich derart erzürnt, dass er ausstieg und zum Mercedes des 59-Jährigen ging. Dort wurden aus Worten und Beleidigungen schnell Handgreiflichkeiten.

Der 73-Jährige soll laut Polizei einen „stockähnlichen Gegenstand“ aus seinem Wagen geholt und damit mehrere Male auf seinen 59-jährigen Kontrahenten eingeschlagen haben. Er traf den Mercedes-Fahrer damit mehrfach – auch am Kopf. Zudem soll er den Mann auch mehrfach beleidigt haben.

Bad Homburg vor der Höhe: Erst Zeugen können die Streithähne trennen

Bei einer anschließenden Rangelei soll dann der 59-Jährige den 73-Jährigen ins Gesicht geschlagen haben. Erst Zeugen konnten die beiden Männer schließlich voneinander trennen.

Die hinzugerufene Polizei fertigte anschließend gleich mehrere Strafanzeigen gegen die beiden Männer. Die Streithähne erhielten Anzeigen wegen wechselseitiger gefährlicher Körperverletzung und auch wegen Beleidigung. Neben den beiden Männern droht auch einer dritten Person eine Bestrafung: Die 72-jährige Beifahrerin des 79-Jährigen soll den Mercedes-Fahrer ebenfalls wüst beschimpft haben.

Tobias Möllers

Ungewöhnlicher Anblick: Ein betrunkener Mann wurde in Bad Homburg mit einer Parkplatzschranke erwischt. Für den 18-Jährigen wird das Folgen haben.

Zu einem schweren Unfall mit einem Rettungswagen kam es vor kurzem auf der A5 bei Bad Homburg. Eine Sanitäterin wurde dabei schwer verletzt.

Ortsbeirat Innenstadt diskutiert neues Modell zum Parken in Bad Homburg. Dafür brauchen Autofahrer aber ein neues Accessoire.

Ein 18-Jähriger saß mit zwei Begleitern im Kurpark Bad Homburg, als er in eine körperliche Auseinandersetzung geriet. Der Täter verletzte den Jungen Mann mit einem Schlagring.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare