+
Auf der A5 in Richtung Frankfurt bildete sich nach einem Unfall Stau (Symbolbild).

Im Freitagsverkehr

A5 Richtung Frankfurt: Unfall mit sieben Autos an Stauende 

  • schließen

Am Ende eines Staus auf der A5 in Richtung Frankfurt fahren mehrere Autos aufeinander. Sieben Menschen werden verletzt. 

Frankfurt - Auf der A5 ist es am Nachmittag zu einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen gekommen. Wie die Autobahnpolizei Frankfurt auf Nachfrage bestätigte, sind am Freitag, 18.10.2019, gegen 15.30 Uhr sieben Fahrzeuge an einem Stauende auf der A5 Richtung Frankfurt ineinander gefahren. Der Unfall passierte kurz hinter dem Bad Homburger Kreuz. 

A5: Bad Homburg/Frankfurt - Stau nach Auffahrunfall 

Womöglich wurden die Fahrer geblendet, die Sichtverhältnisse seien laut Polizei schlecht gewesen. Die Fahrbahn war nass und die tief stehende Sonne blendete eventuell einen oder mehrere Autofahrer, sagte ein Sprecher. 

Wie genau der Unfall zustande kamen, muss noch geklärt werden. Der Unfall ging jedoch relativ glimpflich aus: Sieben Personen wurden leicht verletzt, trotz der kritischen Situation am Stauende kam es nicht zu schlimmeren Verletzungen oder gar Toten. 

Die Autobahn war kurzzeitig gesperrt, mittlerweile sind zwei Streifen wieder befahrbar. Die Abschleppdienste sind vor Ort, die Polizei ermittelt zum genauen Unfallhergang. Autofahrer sollten trotzdem noch mit Verzögerungen rechnen, momentan staut sich der Verkehr bis Friedberg. Wie lange die Verkehrsstörung noch anhält, ist unklar. 

Stau droht: A5 bei Frankfurt wird wegen Bauarbeiten am Wochenende voll gesperrt

A5: Bad Homburg/Frankfurt: Umleitung nutzen

Es wird empfohlen, den Stau zu meiden und ab dem Bad Homburger Kreuz über die A661 zum Offenbacher Kreuz zu fahren, von da aus weiter über die A3 zum Frankfurter Kreuz. 

Erst vor wenigen Tagen hat ein LKW in Fahrtrichtung Frankfurt nahe der Raststätte Wetterau Diesel verloren. Der defekte Sattelschlepper wird abgeschleppt. Mitten im Berufsverkehr bildete sich ein langer Stau. 

Auch die A67 war bei einem Unfall bei Rüsselsheim in Richtung Frankfurt und Flughafen gesperrt. Eine Person wurde bei dem Verkehrsunfall tödlich verletzt. 

Bei einem Unfall auf der A3 von Köln in Richtung Frankfurt stoßen gleich vier Fahrzeuge zusammen. Zwischenzeitlich gibt es mehrere Kilometer Stau.

Anfang Oktober gab es auf der A5 gleich mehrere Unfälle im Berufsverkehr: Viermal hatte es am Morgen auf der A5 bei Frankfurt gekracht. Die Unfälle sorgten für Probleme. 

Ein Hochzeitskonvoi hat auf der A5 bei Zeppelinheim für Ärger gesorgt. Mehrere teure hochpreisige Limousinen sollen mitten auf der Autobahn gehalten haben.

agr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare