1. Startseite
  2. Region
  3. Hochtaunus

Hotline für Geflüchtete

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Hochtaunuskreis (red). Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat für Geflüchtete aus der Ukraine eine Sonderhotline eingerichtet. Dort geben werden Geflüchteten Informationen zur Arbeits- und Ausbildungssuche in ukrainischer und russischer Sprache gegeben.

Die Hotline ist von Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr und Freitag von 8 bis 13 Uhr unter der Servicerufnummer 09 11/1 78-79 15 zum Preis eines Anrufes ins deutsche Festnetz erreichbar.

Die Hotline fungiert nach Angaben der Behörde als erste Anlaufstelle für geflüchtete Menschen aus der Ukraine, die Interesse an einer Arbeitsaufnahme oder einer Ausbildung haben. Ein Schwerpunkt bildet die Anerkennung ausländischer Schul- und Berufsabschlüsse und der Zugang zu Sprachkursen.

Auch interessant

Kommentare